Neubau einer vierzügigen Ganztagsgrundschule

Neubau einer vierzügigen Ganztagsgrundschule

  • Auftraggeber: Gemeinde Oststeinbek
  • Leistung: Projektsteuerung

Bildung schafft Zukunft

Nach über einem halben Jahrhundert stößt die Helmut-Landt-Grundschule in Oststeinbek an ihre Grenzen: Steigende Schülerzahlen und hoher Sanierungsbedarf an den Bestandsgebäuden sorgen für Handlungsbedarf.

Einerseits wäre die Sanierung im laufenden Schulbetrieb nur schrittweise möglich, andererseits waren die ermittelten Kosten für den Umbau nahezu identisch mit einem Neubau. Deshalb entschied man sich für einen neuen Schulbau, der die nötige räumliche Erweiterung mit dem Vorteil einer nachhaltigen Architektur verbindet.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum bisherigen Gebäude entsteht nun ein moderner vierzügiger Schulbau für eine offene Ganztagsschule. Die Arbeitsgemeinschaft von ppp architekten und arbos Freiraumplanung gestaltete einen transparenten, offenen Entwurf, der Glas, Holz und Ziegelelemente zu einem freundlichen Ort des Lernens verbindet. Unter der Projektsteuerung von schmitz.reichard wird die neue Helmut-Landt-Grundschule zu einem zukunftsfähigen Bau, der das Angebot der Schulbetreuung in Oststeinbek langfristig sichert.

© ppp architekten + stadtplaner gmbh - www.ppp-architekten.de