Gelände Lager Waldteich: Verkehrliche Erschließung

Gelände Lager Waldteich: Verkehrliche Erschließung

  • Auftraggeber: logport ruhr GmbH
  • Leistung: Projektsteuerung
  • Kosten:  rund 15 Mio.€
  • Zeitraum: November 2018 – Dezember 2020

Verkehrsregeln für 3.000 LKW

Auf dem Gelände Lager Waldteich bei Oberhausen plant die logport ruhr GmbH die Errichtung eines Logistikzentrums. In der Endausbaustufe sollen hier bis zu 300.000 m² Logistikfläche realisiert werden. Um später eine reibungslose und optimale Funktion sicherzustellen, müssen natürlich auch die Verkehrswege rund um das neue Logistikzentrum sorgfältig geplant werden. Zur verkehrlichen Erschließung werden daher von der Autobahnanschlussstelle A3 Oberhausen-Holten bis zum Gelände Lager Waldteich eine Straße mit Brücke und Kreisverkehr sowie die notwendigen Freianlagen- und Böschungsbereiche erstellt. Bei einem Vollausbau der Logistikfläche rechnet man mit bis zu 3.000 LKW täglich auf der neuen Straße. 

Die Schmitz.Reichard GmbH steuert die Realisierung im Auftrag der logport ruhr GmbH.