Verantwortungsvolle Projektsteuerung

Beim Neubau des Amtsgerichtes in Erkelenz wurde die veranschlagte Bausumme nicht ausgeschöpft.

Anlässlich des Besuchs von Justizminister Thomas Kutschaty berichtet die Heinsberger Zeitung in ihrem Artikel vom 14. März 2017 über den Neubau des Amtsgerichtes in Erkelenz (siehe Download und Link). Die Schmitz.Reichard GmbH steuerte das Projekt bis zu seiner Fertigstellung im August 2016.

Der Minister würdigt ausdrücklich, dass das veranschlagte Budget nicht ausgeschöpft wird. Wir von der Schmitz.Reichard GmbH freuen uns, dass wir durch eine verantwortungsvolle Projektsteuerung zu diesem Erfolg beitragen konnten.